TRINKEN – WIE WICHTIG WASSER FÜR UNSEREN KÖRPER IST + OUTFIT

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich letzte Woche so einfallslos war, habe ich beschlossen heute über ein Thema zu schreiben, das für jeden von uns wichtig ist. Es geht diesmal um das Thema „Wasser“. Ich persönlich habe immer viiiel zu wenig Wasser getrunken. Obwohl man am Tag mindestens 2 Liter Wasser trinken sollte, bin ich mir nicht sicher, ob ich jemals mehr als einen halben Liter geschafft habe. Seit 2 Wochen beschäftige ich mich jetzt mit diesem Thema und habe mich etwas in die Materie eingelesen. Wusstet ihr zum Beispiel, das wir sehr viel Wasser auch durch feste Nahrung aufnehmen? Eine Melone besteht zu 90% aus Wasser, eine Gurke sogar aus 97%. Eine Studie besagt, dass wir pro Tag einen Liter Wasser rein durch unsere Nahrung abdecken. Das erklärt wahrscheinlich, wieso ich es bisher auch immer, ohne genug zu trinken, keine Probleme hatte.

SONY DSC

DER SELBSTVERSUCH:

Nachdem ich darüber gelesen hattee, wagte ich einen kleinen Selbstversuch und versuche jetzt seit zwei Wochen konsequent zwei Liter am Tag zu trinken. So blöd es klingt, aber am Anfang fiel es mir absolut nicht leicht „so viel“ zu trinken, es war einfach total ungewohnt für mich. Um nicht das Trinken zu vergessen, stellte ich mir jeden Morgen eine Karaffe Wasser mit Zitronen-Scheiben auf den Schreibtisch, die ich bis Ende des Tages austrinken musste. Zuhause war es mein Ziel, eine Flasche Mineralwasser bis zum Schlafen gehen zu leeren. Durch die vorgegebenen Mengen fiel es mir relativ leicht, mich an die 2 Liter pro Tag zu halten und ich muss sagen, mir geht es wirklich gut damit. Ich weiß nicht, ob es Einbildung ist, aber seitdem ich mehr trinke, fühle ich mich viel fitter und erlebe keinen Nachmittagstief mehr. Am Anfang spürte ich auch durch das viele Trinken weniger Hunger. Das hat sich allerdings wieder schnell gelegt, als sich mein Körper an die vermehrte Wasserzufuhr gewöhnte.

MEIN FAZIT:

Ich bin vom Ergebnis begeistert und fühle mich deutlich fitter. Ich kann euch allen nur empfehlen, es auch anzugehen. Mein Tipp dazu: Nehmt euch auch eine Karaffe und fügt Zitronen, Gurken, Beeren oder worauf immer ihr Lust habt dazu. So macht das Trinken einfach mehr Spaß und es schmeckt nicht ganz so fad. Probiert es mal aus (;

ZU MEINEM OUTFIT:

Letztes Wochenende dachten wir uns, es ist mal an der Zeit, ein Sommeroutfit zu shooten. Ich trage auf den Bildern meine heißgeliebte Wickelbluse von Zara. Die Farbkombi Rot-Weiß finde ich einfach toll für den Sommer, das erinnert mich an Strand, Meer etc. Dazu trage ich eine Jeans-Short, ebenfalls von Zara. Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn Shorts High-Waist geschnitten sind. Da habe ich immer das Gefühl, meinen Bauch ein wenig kaschieren zu können. Bei den Schuhen habe ich mich für meine weißen Espadrilles von Superga entschieden. Generell bin ich ja ein großer Fan von Superga und konnte dann einfach nicht nein sagen, als ich die sah. Gerade bei heißen Temperaturen, mag ich es lieber wenn meine Schuhe luftig geschnitten sind. Meine Blumentasche von Zara dazu hat einen etwas verspielten Charakter. Was natürlich auch nicht fehlen durfte, war meine Sonnenbrille von Ray Ban. Das ist übrigens schon meine zweite von diesem Modell, da sie mir leider schon einmal geklaut wurde /: Ich musste sie mir aber einfach nochmal besorgen, da die Form der Brille, meiner Meinung nach, sehr gut zu meinem Gesicht passt (:

Und was sagt ihr dazu? ❤ Wenn euch mein Outfit gefällt oder ihr Tipps zum Thema Wasser trinken habt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar. Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und freue mich schon auf eure Kommentare!

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

OUTFIT

WICKELBLUSE: ZARA (HERE)

PANTS: ZARA (SIMILAR HERE)

SUNNIES: RAY BAN (HERE)

SHOES: SUPERGA (HERE)

WATCH: DANIEL WELLINGTON (HERE)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s